skip to Main Content

Datenschutzerklärung

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung der Webseite pfisterer-stiftung.de (nachfolgend „Webseite“).

1. Identität des Verantwortlichen

Pfisterer Stiftung für Plochingen
c/o Notarin Christiane Stoye-Benk
E-Mail: stoye-benk@pfisterer-stiftung.de
Telefon: [•]

2. Erhebung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung der Webseite

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Sie sich nicht zur Nutzung der Webseite anmelden, registrieren oder uns sonst Informationen übermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt, um Ihnen den Besuch der Webseite zu ermöglichen. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
• IP-Adresse
• Datum und Uhrzeit der Anfrage
• Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
• Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
• Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
• jeweils übertragene Datenmenge
• Website, von der die Anforderung kommt
• Browser
• Betriebssystem und dessen Oberfläche
• Sprache und Version der Browsersoftware.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
• zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Die genannten Daten, mit Ausnahme der IP-Adresse, werden auch durch ein zusätzlich eingesetztes Programm zur statistischen Auswertung erhoben und verarbeitet. Die statistische Auswertung erfolgt zu Zwecken der Werbung, der Marktforschung und der bedarfsgerechten Gestaltung unseres Internetangebotes. Bei der Auswertung werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Aus den gesammelten Daten werden anonymisierte Nutzungsprofile erstellt. Hierzu können Cookies (siehe hierzu generell Ziffer 6) eingesetzt werden. Die über das Statistikprogramm erhobenen Daten können nicht dazu benutzt werden, den Nutzer der Website persönlich zu identifizieren, da die Daten nicht mit personenbezogenen Daten zusammengeführt werden.

3. Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung des Kontaktformular

Bei Fragen und Mitteilungen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Kontaktformulare aufzunehmen. Dabei ist die Angabe Ihres Namens, Ihrer E-Mailadresse und einer Nachricht erforderlich, um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme durch uns erfolgt nach Art. 6 Abs.1 lit. b DSGVO auf Grundlage Ihrer konkreten Anfrage.

4. Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung des Spendenformulars

Bei Nutzung des Spendenformulars erheben wir folgende personenbezogene Daten:
• Vor- und Nachname, vollständige Anschrift
• E-Mail-Adresse
• Zahlungsdaten (Bankverbindung, Betrag etc.)
Wenn Sie uns etwas spenden möchten und hierfür das Spendenformular nutzen, verarbeiten wir Ihre mitgeteilten personenbezogenen Daten zur Abwicklung der durchgeführten Spende nach, zur Beantwortung von Fragen und zur technischen Administration. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Spendendaten, die über unsere Website erhoben werde, werden zudem zur Wahrnehmung rechtlicher und insbesondere steuerrechtlicher Belange gespeichert, verarbeitet und genutzt. Hierunter fällt beispielsweise auch die Ausstellung einer Spendenbescheinigung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs.1 lit. c DSGVO, da die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist.

5. Weitergabe von Daten

Soweit nicht ausdrücklich ausgewiesen, werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Wir setzen jedoch einen Dienstleister für den Betrieb dieser Webseite ein. Hierbei kann es vorkommen, dass der Dienstleister Kenntnis von personenbezogenen Daten erhält. Den Dienstleister, der uns beim Betrieb unserer Webseite und der damit zusammenhängenden Prozesse unterstützt wählen wir sorgfältig – insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit – aus und treffen alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung. Insbesondere haben wir mit diesem einen Vertrag über Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO geschlossen.

6. Cookies

Weiterhin werden bei Nutzung der Webseite Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (in diesem Fall also uns), bestimmte Informationen zufließen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

7. Speicherdauer

Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie eine etwaige Einwilligung widerrufen bzw. wenn die Daten für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine berechtigten Interessen oder gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten der Nutzer, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (z.B. Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (z.B. Handels- und Geschäftsbriefe, steuerrelevante Unterlagen).

8. Betroffenenrechte

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte zu:
• Recht auf Auskunft
• Berichtigung
• Löschung
• Einschränkung der Verarbeitung
• Datenübertragbarkeit.

Außerdem steht Ihnen ein jederzeitiges Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung zu, die auf einer von Ihnen erteilten Einwilligung oder unseren berechtigten Interessen beruht.

9. Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

10. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Das Datum der letzten Aktualisierung finden Sie am Ende der Datenschutzerklärung.

Stand: 18.11.2019

Back To Top